14. Dezember 2016

Bad am 13. Dezember 2016

Das Bad hat von 06:30 Uhr bis 07:00 eine erhöhte gewünschte Temperatur von 23,0 °C. In dieser Zeit geht die Heizleistung der Infrarotheizung von unter 10 % auf 100 %, denn der Raum soll so schnell wie möglich erwärmt werden.

Nachdem die gewünschte Temperatur wieder bei 20,0 °C liegt, regelt das integrierte Regelungssystem in der SUNNYHEAT Infrarotheizung wieder nach unten. Für den Rest des Tages bleibt die Leistung und damit auch der Verbrauch der Infrarotheizung unter 10 % von den installierten 1500 Watt. Dank dem Regelungssystem wird nicht nur für eine gleichmäßige Raumtemperatur gesorgt, sondern die Leistung wird mitgeregelt und stetig an den Bedarf im Raum angepasst. 

Höchste Strahlungstemperatur: 120,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 23,0 °C
Höchste Heizleistung: 100 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 4,2 °C
Niedrigste Außentemperatur: 0,6 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 59 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 88,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten