14. Dezember 2016

Schlafen am 13. Dezember 2016

Im Schlafzimmer fällt besonders eine Stelle an diesem Tag auf. Das ist am Abend gegen 21:30 Uhr. Hier wird die gewünschte Temperatur von 20,0 °C auf 23,0 °C erhöht. Dies geschieht für nur 10 Minuten, da man kurz die Strahlungswärme der Infrarotheizung nutzen möchte.

In dieser Zeit regelt das integrierte Regelungssystem in der SUNNYHEAT Infrarotheizung die Leistung auf 100 %, da sie den Raum so schnell wie möglich auf die gewünschte Temperatur erwärmen möchte. Nachdem die gewünschte Temperatur wieder auf 20,0 °C gestellt wurde regelt das Regelungssystem auch sofort wieder die Leistung der Infrarotheizung zurück.

In diesem Fall sogar auf 0 %, da sich der Raum bereits erwärmt hat und die aktuelle Temperatur über der gewünschten Temperatur liegt. Das Regelungssystem in der Infrarotheizung sorgt dafür, dass die Heizleistung stetig an den Bedarf im Raum angepasst wird. 

Höchste Strahlungstemperatur: 114,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 23,0 °C
Höchste Heizleistung: 100 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 4,2 °C
Niedrigste Außentemperatur: 0,6 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 53 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 79,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten