29. September 2016

HWR am 28. September 2016

Im HWR sinkt die akutelle Temperatur im Raum tagsüber bis ca. 12:45 Uhr immer tiefer, bis sie dann ab dieser Uhrzeit durch die steigende Außentemperatur auch wieder langsam steigt.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt, da sich in diesem Raum eine Abluft der Lüftungsanlage befindet, zudem ist die Tür in den Wohnbereich den ganzen Tag geöffnet. Die Strahlungstemperatur wird gradgenau aufgezeichnet, somit kann es auch sein, dass sich eine kleine Veränderung, die sich gerade an der Grenze zum nächsten Grad befindet, als markante Kurve angezeigt wird.

Die aktuelle Temperatur liegt über der gewünschten Temperatur. Die Infrarotheizung heizt nicht und die Heizleistung liegt bei 0 %.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen