29. September 2016

Kochen am 28. September 2016

Diese Küche blieb gestern kalt. Das erkennt man daran, dass um die Mittagszeit die aktuelle Temperatur zwar gleichmäßig mit der Außentemperatur ansteigt, aber keine markante Erhöhung der aktuellen Temperatur durch eine zweite Wärmequelle wie Backofen oder Herdplatte zu erkennen ist.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt, da sich eine Abluft der Lüftungsanlage in der Küche befindet und das Paneel an einer Außenwand installiert wurde. Die Tür in das Wohnzimmer ist ebenfalls den ganzen Tag geöffnet. Die Strahlungstemperatur wird gradgenau aufgezeichnet. Befindet sich also eine Veränderung genau an der Grad-Grenze, wird dieses als 1 °C Unterschied verzeichnet.

Die aktuelle Temperatur in der Küche liegt über der gewünschten Raumtemperatur, daher heizt die Infrarotheizung nicht und der Verbrauch der Infrarotheizung liegt bei 0 %.

Keine Kommentare:

Kommentar posten