17. Oktober 2016

Galerie am 16. Oktober 2016

Die Galerie wurde durch das Aufhalten im Bad, die Benutzung des Bades und die offene Tür mitbeheizt, sodass trotz sinkender Außentemperatur keine Heizleistung verbraucht werden musste.

Um 12:30 Uhr hat dann wieder das Heizen begonnen. Die Infrarotheizung muss jedoch nur geringfügig heizen. Dieser Raum profitiert durch das Wohnzimmer und das offene Treppenhaus. 

Das Regelsystem tut sein übriges, sodass die Infrarotheizung auch nicht mit 100 % anfährt und dann abschaltet, wie es bei den meisten Systemen der Fall ist. Nein, sie regelt gleich mit niedriger Leistung, sodass auch keine Energie für das Aufheizen auf 100 % eingesetzt wird.

Höchste Strahlungstemperatur: 47,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 9 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 13,2 °C
Niedrigste Außentemperatur: 6,9 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 15 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 22,5 kWh    
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen