21. Oktober 2016

Kochen am 20. Oktober 2016

Die Küche blieb an diesem Tag nicht kalt. Bereits am Morgen gegen 07:00 Uhr wurde sie das erste Mal zum Kochen benutzt - mit der Folge das die aktuelle Temperatur im Raum steigt. Die dadurch erhöhte Raumtemperatur reicht aus, dass die Infrarotheizung bis zum Mittag nicht heizen muss, wo noch einmal gekocht wird.

Die aktuelle Temperatur erhöht sich wieder und sorgt dafür, dass für den Rest des Tages keine Heizung mehr im Raum benötigt wird.

Die Infrarotheizung hat an diesem Tag keine Energie verbraucht, die Heileistung steht darum durchgängig auf 0 %.

Höchste Strahlungstemperatur: 21,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 0 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 8,3 °C
Niedrigste Außentemperatur: 6,4 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 3 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 4,5 kWh
  

Keine Kommentare:

Kommentar posten