24. November 2016

Galerie am 23. November 2016

Leider ist der PC, der die Aufzeichnung für die Heizungen macht, von gestern hängen geblieben. Darum geht die Aufzeichnung leider erst ab 07:00 Uhr an diesem Tag. Die Betriebsstunden sind jedoch trotzdem korrekt, da diese generell von der Infrarotheizung gespeichert werden. Damit stimmt auch der Verbrauch.

In diesem Raum wird dan diesem Tag nicht viel geheizt. Fast den ganzen Tag über liegt die Heizleistung der Infrarotheizung bei 0 %, das heißt, dass die Infrarotheizung nicht aktiv ist. 

Das ist der Vorteil einer Heizung mit Regelung, wenn die Energie nicht benötigt wird, wird auch keine Leistung eingesetzt. Erst gegen Ende des Tages wird wieder die Unterstützung der Infrarotheizung benötigt.

Höchste Strahlungstemperatur: 28,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 4 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 7,1 °C
Niedrigste Außentemperatur: 2,4 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 55 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 82,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen