19. Oktober 2016

Kind 1 am 18. Oktober 2016

Kind 1 benötigt mit der steigenden Außentemperatur etwas weniger Heizleistung. Denn die Infrarotheizung passt den Verbrauch stetig an den Raum an. Kann der Raum die Wärme länger selbstständig halten, wie hier durch die Außentemperatur, dann regelt sie die Leistung der IR-Heizung nach unten.

Auch die Strahlungstemperatur folgt der Heizleistung.

Es wird nur so viel Energie zugeführt, wie der Raum zum Halten der aktuellen Temperatur benötigt.

Höchste Strahlungstemperatur: 33,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 21,0 °C
Höchste Heizleistung: 7 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 16,4 °C
Niedrigste Außentemperatur: 10,4 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 22 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 33 kWh

Keine Kommentare:

Kommentar posten