19. Oktober 2016

Kochen am 17. Oktober 2016

Die Küche wurde fast durchgängig mit 2 % der Heizleistung der Infrarotheizung beheizt. Zwischen 07:50 und 14:15 Uhr kommt die Küche sogar komplett ohne die Unterstützung der IR-Heizung aus. Die Infrarotheizung regelt daher die ihre Leistung und damit den Verbrauch auf 0 % nach unten.

Das ist der große Vorteil an einem geregelten Heizsystem, die Leistung kann individuell bestimmt und angepasst werden. Kein Raum ist wie der andere und sollte auch nicht gleich behandelt werden.

Höchste Strahlungstemperatur: 28,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 4 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 14,1 °C
Niedrigste Außentemperatur: 6,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 3 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 4,5 kWh    
   

Keine Kommentare:

Kommentar posten