19. Oktober 2016

Wohnen/Essen am 17. Oktober 2016

Die Infrarotheizung korrigiert hier die aktuelle Temperatur stetig auf die gewünschte Temperatur. Dieser Raum ist groß und offen, sogar ein Treppenhaus befindet sich darin. Zudem wird er auch durch die Lüftungsanlage beeinflusst. Es ist auch der Raum, der fast das ganze Haus beheizt, wenn man sich Betriebsstunden und Leistung der anderen Infrarotheizungen ansieht.

Als die Außentemperatur wärmer wird, reagiert das Regelsystem und man sieht das die Abstände zwischen den Heizzyklen größer werden. Der Raum kann durch das wärmere Außenklima die Temperatur länger alleine im Raum halten.

Höchste Strahlungstemperatur: 85,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 22,0 °C
Höchste Heizleistung: 42 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 14,1 °C
Niedrigste Außentemperatur: 6,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 25 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 150 kWh    
  

Keine Kommentare:

Kommentar posten