10. November 2016

HWR am 09. November 2016

Im HWR ist die Heizleistung über den ganzen Tag fast gleichmäßig. Mittags kann die Leistung vom Regelungssystem der Infrarotheizung etwas zurückgenommen werden. Nachdem die Außentemperatur sinkt benötigt der Raum jedoch wieder mehr Unterstützung durch die Infrarotheizung. Es wird wieder mehr Heizleistung eingesetzt.

Trotzdem bleibt die Heizleistung der SUNNYHEAT Infrarotheizung niedrig. Dafür sorgt das integrierte Regelungssystem. Es setzt nur so viel Heizleistung ein, wie der Raum benötigt. Jeder Raum ist indviduell. Der Energiebedarf kann dadurch sehr unterschiedlich sein, allein schon durch die Außentemperatur, die Lage des Raums oder die Nutzung. Das Regelungssystem passt die Heizleistung genau an den Raum und an die jeweilige Situation an. Somit wird nur so viel Energie verbraucht, wie vom Raum benötig wird.

Das kann man auch in der Verbrauchs-Statistik sehr gut erkennen.

Höchste Strahlungstemperatur: 43,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 19,0 °C
Höchste Heizleistung: 10 %
Niedrigste Heizleistung: 4 %
Höchste Außentemperatur: 4,7 °C
Niedrigste Außentemperatur: -1,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 17 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 17 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten