11. Dezember 2016

Bad am 09. Dezember 2016

Im Bad sieht man wie am Anfang des Tages mit unter 15 % Heizleistung der SUNNYHEAT Infrarotheizung geheizt wird.

Das liegt an Regelungssystem, das in der Infrarotheizung integriert ist, es regelt das Raumklima und gleichzeitig auch die Leistung, die die Infrarotheizung einsetzt. Als später die gewünschte Temperatur im Raum um 3,0 °C erhöht wird setzt die Infrarotheizung 100 % der Heizleistung ein, um den Raum so schnell wie möglich zu erwärmen.

Als die gewünschte Temperatur wieder nach unten gestellt wird reagiert auch das Regelungssystem der Infrarotheizung und regelt die Leistung ebenfalls nach unten, sogar zweitweise auf 0 %. Später wird die Temperatur mit geringer Heizleistung durch die SUNNYHEAT Infrarotheizung im Raum gehalten. 

Höchste Strahlungstemperatur: 119,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 23,0 °C
Höchste Heizleistung: 100 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 2,7 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,8 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 55 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 82,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten