7. Dezember 2016

HWR am 06. Dezember 2016

Im HWR ist zu Beginn des Tages die Heizleistung bei unter 10 %. Noch am Morgen gegen 06:45 Uhr kann die Leistung durch das integrierte Regelungssystem in der SUNNYHEAT Infrarotheizung nach unten geregelt werden. Sogar auf 0 %. 

Der Raum wird hier zeitweise genutzt. Das macht sich relativ schnell auch an der aktuellen Temperatur bemerkbar.

Im weiteren Verlauf des Tages musst die Infrarotheizung den Raum wieder etwas mehr unterstützen und passt die Leistung je nach Bedarf an den Raum an. Das sieht man an der grünen Linie. Durch das Regelungssystem erfolgt stetig eine Anpassung der verwendeten Leistung der Infrarotheizung an den Raum, dadurch kann sehr individuell geheizt werden. Jeder Raum wird anders je nach Situation behandelt. So individuell wie ein Tag ist, so ist es auch der Energiebedarf und die daraus entstehende Heizkurve. Es gibt keinen Tag der exakt gleich ist. Durch das Regelungssystem kann die Infrarotheizung darauf eingehen. 

Höchste Strahlungstemperatur: 50,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 19,0 °C
Höchste Heizleistung: 13 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: -1,4 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,3 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 56 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 56 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten