4. Dezember 2016

Kind 1 am 02. Dezember 2016

Kind 1 wird meist mit gleichmäßiger Heizleistung durch die Infrarotheizung beheizt. Das sieht man auch an diesem Tag. Einzig am Abend ist der Unterschied bei der Heizleistung etwas markanter.

Der Raum wird kaum genutzt, daher ändert sich die Heizleistung, die benötigt wird nur selten in größeren Unterschieden. Allerdings kann man dafür in diesem Raum sehr gut den Einfluss der Außentemperatur sehen. Wird es wärmer, kann die Leistung der Infrarotheizung und damit auch der Verbrauch durch das Regelungssystem gesenkt werden. Wird es wieder kälter, steigt die Heizleistung, da der Raum mehr Unterstützung benötigt.

Die grüne und die lila Kurve zeigen stellen diesen Sachverhalt dar. 

Höchste Strahlungstemperatur: 43,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 21,0 °C
Höchste Heizleistung: 13 %
Niedrigste Heizleistung: 6 %
Höchste Außentemperatur: 6,4 °C
Niedrigste Außentemperatur: -0,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 117 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 175,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten