9. Oktober 2016

Kochen am 08. Oktober 2016

Die Infrarotheizung in der Küche muss ab ca. 08:00 Uhr aktiv werden und die Küche beheizen, damit die aktuelle Temperatur im Raum gehalten werden kann. Ab 09:30 Uhr wird wird dann in der Küche gekocht und die aktuelle Temperatur steigt dadurch an. 

Die Infrarotheizung reagiert und nimmt sofort die Heizleistung zurück auf 0 %. Durch das Kochen wird die aktuelle Temperatur im Raum so hoch erhöht, dass für den Rest des Tages die Küche nicht mehr durch die Infrarotheizung beheizt werden muss.

Höchste Strahlungstemperatur: 38,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 6 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 12,0 °C
Niedrigste Außentemperatur: 5,8 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung: 1 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung: 1,5 kWh   

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen