24. Oktober 2016

Kochen am 23. Oktober 2016

In der Küche wird ab ca. 10:00 Uhr zum ersten Mal an diesem Tag die Infrarotheizung benötigt. Allerdings nur für ca. 3 Stunden, danach kommt der Raum durch die gestiegene Außentemperatur wieder ohne Infrarotheizung aus.

Das Regelsystem regelt die Leistung der Infrarotheizung auf 0 %, da der Raum diese nicht benötigt. Am Abend schaltet sich die IR-Heizung dann wieder ein. Die höchste Heizleistung liegt jedoch hier nur bei 6 % von den vollen 1500 Watt, die der Infrarotheizung zur Verfügung stehen.

Ganz an Ende vom Tag geht die Leistung dann wieder gegen 0 %.

Höchste Strahlungstemperatur: 36,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 6 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 11,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: 5,5 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 4 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 6 kW

Keine Kommentare:

Kommentar posten