20. November 2016

HWR am 19. November 2016

Der HWR wird am Anfang des Tages mit relativ gleicher Heizleistung beheizt. Mit der steigenden Außentemperatur wird dann etwas weniger Energie benötigt, mit der fallenden Außentemperatur etwas mehr Energie. Die Strahlungstemperatur tut es der Heizleistung gleich und wird immer mit angepasst.

Die Heizleistung bleibt jedoch stetig unter 20 % von 1500 Watt installierter Leistung der Infrarotheizung, da die Heizung stetig durch ein integriertes Regelungssystem überwacht und geregelt wird.

Höchste Strahlungstemperatur: 43,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 19,0 °C
Höchste Heizleistung: 10 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 6,5 °C
Niedrigste Außentemperatur: 1,5 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 30 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 30 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen