7. Dezember 2016

Kochen am 05. Dezember 2016

In der Küche wird am Anfang mit gleichmäßiger Heizleistung geheizt. Nachdem die Küche für das Frühstück benutzt wird, kann die Heizleistung der SUNNYHEAT Infrarotheizung durch das Regelungssystem nach unten geregelt werden.

Später heizt die Infrarotheizung wieder mit etwas mehr Heizleistung. Die eingesetzte Heizleistung bleibt jedoch stetig unter 15 %, da die SUNNYHEAT Infrarotheizung ein integriertes Regelungssystem hat. Dies sorgt dafür, dass nicht nur mit 100 % oder 0 % Heizleistung geheizt wird, wenn die Heizung an oder ausgeschaltet wird. Wie die Temperatur wird auch die Leistung der Infrarotheizung überwacht und geregelt. Das erkennt man auch an der Aufzeichnung des heutigen Tages an der grünen Linie. 

Höchste Strahlungstemperatur: 51,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 12 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: -2,2 °C
Niedrigste Außentemperatur: -8,4 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 29 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 43,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten