11. Dezember 2016

Kochen am 10. Dezember 2016

In der Küche wird am Anfang des Tages die Infrarotheizung nicht benötigt, da der Raum noch vom Kochen am Vortag die Wärme halten konnte. Das Regelungssystem sorgt dafür, dass die Infrarotheizung dann auch keine Energie zuführt, wie man an der grünen Linie erkennen kann.

Später, als die Außentemperatur kälter wird, setzt das Regelungssystem in der SUNNYHEAT Infrarotheizung mehr Energie ein, sodass der Raum die Temperatur halten kann. Mit der wärmer werdenen Außentemperatur kann dann die Leistung wieder zurückgenommen werden.

Mit dem Regelungssystem kann je nach Bedarf und Situation ein Raum beheizt werden. Das zeigt auch die Grafik. 

Höchste Strahlungstemperatur: 40,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 7 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 4,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -0,3 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 33 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 49,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten