30. Oktober 2016

Galerie am 27. Oktober 2016

Kommt die Galerie anfangs noch mit 3 % der Heizleistung der Infrarotheizung aus, benötigt sie im späteren Verlauf des Tages für kurze Zeit an die 12 % Heizleistung. Das kommt durch das aktiv werden der Lüftungsanlage. Sobald Kaltluft in den Raum kommt, schafft es dieser nicht mehr, die Temperatur gleichmäßig ohne Hilfe der Infrarotheizung zu halten.

Das Regelungssystem der Infrarotheizung sorgt jedoch dafür, dass nur so viel Leistung eingesetzt wird, wie der Raum benötigt. So heizt die Infrarotheizung hier nicht mit ihren vollen 1500 Watt und damit 100 % Heizleistung.

Im späteren Verlauf muss der Raum beispielsweise nicht mehr beheizt werden. Durch das offene Treppenhaus in das Wohnzimmer profitiert der Raum auch ein wenig durch dieses mit.

Höchste Strahlungstemperatur: 53,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 12 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 15,6 °C
Niedrigste Außentemperatur: 6,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 24 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 36 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten