31. Oktober 2016

Galerie am 30. Oktober 2016

Die Galerie wird morgen noch mit relativ gleichmäßiger Heizleistung der Infrarotheizung beheizt. Dank der steigenden Außentemperatur wird die Infrarotheizung dann am Mittag nicht mehr benötigt.

Erst am Ende des Tages wird wieder Heizleistung und damit auch die Infrarotheizung als Unterstützung für den Raum benötigt.

Man erkennt auch in diesem Raum sehr gut die Wirkung eines Regelungssystems. Denn stetig wird der Energieverbrauch der Infrarotheizung angepasst oder auch komplett nach unten geregelt. Darum ist eine Regelung einer Heizung so wichtig, damit nicht unnötig Energie verbraucht wird.

So verbraucht die Infrarotheizung höchstens nur 10 % ihrer Installierten Leistung und heizt nicht mit den vollen 100 %, die ihr zur Verfügung stehen.

Höchste Strahlungstemperatur: 47,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 10 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 13,7 °C
Niedrigste Außentemperatur: 3,5 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 25 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 37,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten