9. November 2016

Bad am 08. November 2016

Am Anfang und am Ende des Tages heizt die Infrarotheizung mit der höchsten Heizleistung an diesem Tag. Am Morgen und am Mittag liegt die Heizleistung überwiegend bei 0 %, da die Infrarotheizung nicht heizen muss. Das Regelungssystem in der SUNNYHEAT Infrarotheizung regelt dann die Leistung nach unten.

Gegen 14:00 Uhr wird die Heizleistung durch das Regelungssystem wieder etwas erhöht, da hier die Lüftungsanlage Kaltluft in den Raum bläst. Dies gleicht das Regelungssystem der Infrarotheizung automatisch aus. Danach wird die erhöhte Leistung nicht mehr benötigt, also wird die Heizleistung wieder nach unten geregelt. Dies kann man ab ca. 17:30 Uhr an der grünen Linie erkennen.

Normalerweise läuft hier übrigens ein Heizprogramm, dies wurde jedoch vom Nutzer manuell abgeschaltet.

Höchste Strahlungstemperatur: 57,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,0 °C
Höchste Heizleistung: 18 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 3,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -0,3 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 16 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 24 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten