9. November 2016

HWR am 08. November 2016

An diesem Tag wird am Morgen und mit einer kleinen Senkung am Mittag am meisten Heizleistung benötigt. Gegen Abend bleibt dann die Leistung der Infrarotheizung gleichmäßig.

Doch slebst in der Spitze liegt die Heizleistung unter 15 %. Das kommt durch das Regelungssystem. Dies regelt die Heizleistung so, dass nur so viel verbraucht wird, wie der Raum benötigt. 

Dabei wird die Temperatur gleichmäßig im Raum gehalten. Das ist der Vorteil eines Regelungssystems.

Höchste Strahlungstemperatur: 48,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 19,0 °C
Höchste Heizleistung: 12 %
Niedrigste Heizleistung: 2 %
Höchste Außentemperatur: 3,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -0,3 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 15 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 15 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten