9. November 2016

DU/WC am 08. November 2016

In der DU/WC regelt das integrierte Regelungssystem in der SUNNYHEAT Infrarotheizung die Heizleistung und damit den Energieverbrauch der Heizung indivuell nach der Raumgegebenheit.

Das ist der Vorteil des Regelungssystems. Stetig erfolgt eine Anpassung der Leistung der Infrarotheizung. Je nachdem wie viel Energie der Raum benötigt. Darum verläuft die grüne Linie der Heizleistung meist ein Wellen. Mal wird sie vom Regelungssystem nach oben korrigiert, mal nach unten.

Der Heizbedarf pro Raum ist sehr individuell. Das Regelungssystem sorgt dafür, dass die Leistung der Infrarotheizung dementsprechend angepasst wird, um nicht durchgängig mit voller Kraft zu heizen. 

Beispielsweise heizt ein Baumarktthermostat oftmals mit 100 %, schaltet etwas über der gewünschten Temperatur ab und regelt dann wieder mit 100 %. Das macht dieses Regelungssystem nicht. Es setzt nur so viel Energie ein, wie der Raum benötigt. Beispielsweise lag die höchste Heizleistung an diesem Tag unter 20 %.

Schauen Sie sich hierzu auch die Zusammenfassung über den Oktober an.

Höchste Strahlungstemperatur: 54,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 16 %
Niedrigste Heizleistung: 5 %
Höchste Außentemperatur: 3,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -0,3 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 45 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 22,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten