3. November 2016

DU/WC am 02. November 2016

Auch im Raum DU/WC merkt man, dass es langsam wieder kälter wird. Hier kann die Heizleistung der Infrarotheizung durch das Regelungssystem zwar auch teilweise nach unten geregelt werden, dennoch muss der Raum immer mit ein wenig Heizleistung beheizt werden.

Auch die Strahlungstemperatur folgt der Heizleistung.

Man merkt in diesem Raum auch die Lüftungsanlage. Immer nachdem die Lüftungsanlage knapp zu Ende ist, wird der Raum durch die Kaltluft abgekühlt und die Infrarotheizung muss wieder etwas mehr unterstützen.

Höchste Strahlungstemperatur: 50,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 14 %
Niedrigste Heizleistung: 2 %
Höchste Außentemperatur: 10,0 °C
Niedrigste Außentemperatur: 4,3 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 33 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 16,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten