17. November 2016

Galerie am 12. November 2016

Die Galerie verbraucht am meisten Heizleistung am Nachmittag. Obwohl die Außentemperatur hier am wärmsten ist, wird hier mehr Energie für den Raum benötigt. Dieser wurde gelüftet und benötigt daher mehr Unterstützung durch die Infrarotheizung.

Danach senkt die Infrarotheizung ihre Leistung wieder, da der Raum nicht mehr so viel Energie benötigt. Auch die Strahlungstemperatur sinkt mit der Heizleistung ab. Am Ende des Tages heizt die Infrarotheizung nur noch mit unter 10 % ihrer maximalen Leistung von 1500 Watt.

Höchste Strahlungstemperatur: 63,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,0 °C
Höchste Heizleistung: 17 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 3,0 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,2 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 43 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 64,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten