17. November 2016

Schlafen am 12. November 2016

Im Schlafzimmer sieht man, dass die gewünschte Temperatur um ca. 09:00 Uhr um 0,5 °C nach unten gestellt wurde.

Die Infrarotheizung muss ab diesem Zeitpunkt weniger Heizleistung einsetzen, da die Raumtemperatur höher als die niedriger gestellte gewünschte Temperatur ist. Daher kann die Heizleistung von der Infrafrotheizung auf 0 % nach unten geregelt werden.

Erst am Nachmittag wird die Infrarotheizung wieder benötigt und setzt wieder mehr Heizleistung ein, um den Raum auf Energie zu halten.

Höchste Strahlungstemperatur: 76,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 23 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 3,0 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,2 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 11 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 16,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten