6. Oktober 2016

Kochen am 05. Oktober 2016

Auch in der Küche muss an diesem Tag geheizt werden. Allerdings nur mit maximal 6 % der Heizleistung des Infrarotpaneels. Das Regelsystem führt nur so viel Energie in den Raum, wie zum Halten der Temperatur benötigt wird. Darum heizt die Infrarotheizung in diesem Raum nicht mit den vollen 1500 Watt, die ihr zur Verfügung stehen.

Es wurde nicht einmal eine Betriebsstunde der Heizung verbraucht. Durch die Regelungstechnik der SUNNYHEAT Infrarotheizung reagiert die Steuerung der Infrarotheizung sofort auf den Raum und nimmt beispielsweise bei der steigenden Außentemperatur die Heizleistung zurück, da der Raum nicht so schnell auskühlt und die Temperatur auch ohne das Zuheizen der Heizung im Raum gehalten werden kann.

Mit dem Sinken der Außentemperatur wird dann auch wieder etwas Heizleistung benötigt, um den Raum auf Temperatur zu Halten. Man sieht auch, dass die aktuelle Temperatur im Raum sehr konstant bleibt, auch trotz Lüftungsanlage, die ebenfalls immer Mal wieder Kaltluft in den Raum befördert.

Höchste Strahlungstemperatur: 36,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 6 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 13,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: 7,8 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung: 0 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung: 0 kWh 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen