17. November 2016

Kind 1 am 14. November 2016

Im Kind 1 sieht man wie auch die Außentemperatur Einfluss auf den Raum hat. Zu Beginn des Tages wird der Raum mit gleichmäßiger Heizleistung beheizt. Am Mittag, als die Außentemperatur steigt, kann das Regelungssystem der SUNNYHEAT Infrarotheizung die Heizleistung nach unten regeln. Denn der Raum benötigt nicht mehr so viel Heizleistung, um die Temperatur zu halten.

Als die Außentemperatur am Abend wieder sinkt wird die Heizleistung wieder erhöht, damit der Raum nicht auskühlt und die aktuelle Temperatur gehalten werden kann.

Dieses stetige Anpassen der Heizleistung wird durch das Regelungssystem möglich. Es sorgt dafür, dass dem Raum nur so viel Heizleistung zugeführt wird, wie er benötigt. Dadurch wird auch der Verbrauch der Infrarotheizung geregelt und dem Raum möglichst optimal angepasst.

Höchste Strahlungstemperatur: 50,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 21,0 °C
Höchste Heizleistung: 16 %
Niedrigste Heizleistung: 9 %
Höchste Außentemperatur: 3,5 °C
Niedrigste Außentemperatur: -5,5 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 75 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 112,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten