17. November 2016

Kochen am 14. November 2016

Die Küche wird an diesem Tag nicht zum Kochen benutzt. Die Temperatur in der Küche bleibt den ganzen Tag über gleichmäßig. Die Infrarotheizung sorgt dafür, dass das Raumklima gleichbleibend ist.

Die Leistung der Infrarotheizung und auch die Strahlungstempratur werden jedoch je nach Bedarf geregelt und variieren daher. Dabei wird die Temperatur gleichmäßig gehalten aber der Verbrauch geregelt und immer wieder angepasst, um das Energiemanagement so effizient wie möglich zu machen. Denn wenn der Raum keine Energie benötigt, kann diese nach unten geregelt werden.

Höchste Strahlungstemperatur: 53,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 12 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 3,5 °C
Niedrigste Außentemperatur: -5,5 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 15 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 22,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten