4. Dezember 2016

Kind 2 am 03. Dezember 2016

Das Regelungssystem der SUNNYHEAT Infrarotheizung kann gegen Mittag die aktuelle Heizleistung auf 0 % regeln. Damit ist die Infrarotheizung nicht mehr aktiv.

Dies geschieht trotz kalter Außentemperaturen durch die Sonne. Wie man an der aktuellen Temperatur sieht, scheint die Sonne direkt durch ein Fenster in den Raum. Die Sonne hat trotz der kalten Temperatur noch so viel Kraft, um die aktuelle Temperatur ansteigen zu lassen. Parallel wird in dieser Zeit der Raum auch Benutzt, was den Anstieg der aktuellen Temperatur natürlich noch Unterstützt und markanter macht. Ab ca. 16:00 Uhr wird der Raum nicht mehr benutzt.

Erst um ca. 21:00 Uhr wird wieder die Unterstützung durch die Infrarotheizung benötigt. 

Höchste Strahlungstemperatur: 38,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 18,0 °C
Höchste Heizleistung: 10 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 0,8 °C
Niedrigste Außentemperatur: -4,8 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 20 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 30 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten