4. Dezember 2016

Kochen am 03. Dezember 2016

Heute wurde in der Küche nur kalt gegessen. Daher sieht man nur einen leichten Temperaturunterschied am Mittag in der aktuellen Temperatur. Wird ein Herd oder eine ähliche Wärmequelle genutzt hat dies meist markante Auswirkungen auf das Raumklima.

Dennoch reicht die Benutzung der Küche aus, damit das Regelungssystem der SUNNYHEAT Infrarotheizung die Heizleistung zeitweise auf 0 % regeln kann. Im späteren Verlauf des Tages wird dann wieder mehr Heizleistung benötigt - unter anderem durch die Lüftungsanlage und auch die sinkende Außentemperatur.

Trotzdem verbrauch die SUNNYHEAT Infrarotheizung durch das Regelungssystem nicht stetig 100 % der Leistung, sondern die Leistung, die die Infrarotheizung einsetzt um den Raum zu erwärmen wird stetig angepasst. Das ist ein Vorteil, denn der Raum kann sehr individuell und je nach Bedaf beheizt werden. 

Höchste Strahlungstemperatur: 46,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 9 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 0,8 °C
Niedrigste Außentemperatur: -4,8 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 27 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 40,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar posten