12. Oktober 2016

Kochen am 11. Oktober 2016

Heute wurde nicht gekocht. Es ist keine Erhöhung der aktuellen Temperatur gegen Mittag festzustellen, daher befand sich keine weitere Wärmequelle im Raum.

Man sieht, dass die Infrarotheizung drei Mal am Tag aktiv werden musste, damit der Raum die aktuelle Temperatur halten kann. Die Infrarotheizung reagiert sowohl auf die Lüftungsanlage, als auch auf das Erwärmen dieses Raums mit Hilfe des Wohnzimmers.

Selbstständig passt das Regelsystem der Heizung den Energieverbraucht stetig an, sodass nur so viel Energie eingesetzt wird, wie der Raum benötigt. Dabei bleibt die Leistung der Infrarotheizung auf einem geringen Niveau, da dank dem Regelsystem nicht mehr Heizleistung eingesetzt werden muss. Zu keiner Zeit des Tages betrug die Heizleistung 100 %.

Auch die Strahlungstemperatur blieb mit 39,0 °C als Spitzenwert niedrig.

Höchste Strahlungstemperatur: 39,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 7 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 10,3 °C
Niedrigste Außentemperatur: 3,4 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 1 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 1,5 kWh    
  

Keine Kommentare:

Kommentar posten