8. November 2016

Kind 2 am 07. November 2016

In diesem Raum erkennt man an diesem Tag gut den Einfluss der Außentemperatur auf einen Raum.

Die Kurve der Heizleistung der SUNNYHEAT Infrarotheizung, die für den Raum benötigt wird, läuft genau entgegengesetzt zur Außentemperaturkurve. Das liegt an dem Regelungssystem der Infrarotheizung. Dieses regelt die Leistung immer nach Bedarf im Raum.

Hier sieht man: Je kälter die Außentemperatur ist, desto mehr Energie von der Infrarotheizung wird benötigt. Je wärmer die Außentemperatur, desto weniger Energie wird benötigt. Die Außentemperatur hat auf diesen Raum und auch auf die Heizung eine merkbare Wirkung. Darum ist ein Regelungssystem von Vorteil, es heizt nicht dauerhaft mit 100 % Leistung der Heizung, sondern passt diese an den Raum an, wie man an der grünen Linie sehen kann.

Höchste Strahlungstemperatur: 45,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 21,0 °C
Höchste Heizleistung: 13 %
Niedrigste Heizleistung: 5 %
Höchste Außentemperatur: 7,5 °C
Niedrigste Außentemperatur: 0,8 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 57 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 85,5 kW
h

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen