6. September 2016

Kind 2 am 5. September 2016

Im Zimmer Kind 2 kann man verfolgen, wie die aktuelle Temperatur der Kurve der Außentemperatur folgt. Die Temperaturen verlaufen hier gleichmäßig.

Die Heizung heizt nicht, da sich die aktuelle Temperatur über der gewünschten Temperatur befindet. Die Heizleistung beträgt daher konstant 0 %.

Kochen am 5. September 2016

Da die Küchentür immer offen steht, merkt man, dass im Wohnzimmer gegen 15:00 Uhr Fenster geputzt wurden. Danach steigt die aktuelle Temperatur im Raum wieder langsam an.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt, da die Küchentür stets geöffent ist und sich die Abluft für die Lüftungslanlage in der Küche befindet. Die Strahlungstemperatur wird nur gradgenau gemessen, daher ergeben sich die markanten Änderungen.

Die Heizung muss nicht heizen, da die aktuelle Temperatur über der gewünschten Temperatur liegt. Daher beträgt die Heizleistung stetig 0 %.

HWR am 5. September 2016

Dieser Raum weist gegen 14:45 Uhr eine interessanten Anstieg der aktuellen Temperatur auf. Hier wurde im HWR geputzt und gearbeitet. Man merkt sofort das Verhalten der Nutzer, auch wenn noch keine Heizkurve zu erkennen ist, da die Heizung nicht heizt.

Die Tür des Arbeitszimmers ist stetig geöffnet, darum sind Schwankungen in der Strahlungstemperatur zu verzeichnen. Diese betragen nicht immer 1 °C, werden jedoch nur gradgenau erfasst.

Die Heizung heitzt nicht. Dies ist an der grünen Linie mit 0 % Heizleistung zu erkennen. Die aktuelle Temperatur liegt über der gewünschten Temperatur, somit ist ein Heizen nicht erforderlich.

Kind 1 am 5. September 2016

Im Raum Kind 1 wird die aktuelle Temperatur sehr gleichmäßig gehalten, trotz schwankender Außentemperatur.

Die Heizung heitzt nicht, da sich die aktuelle Temperatur über der gewünschten Temperatur befindet. Die Heizleistung beträgt daher stetig 0 %.

DU/WC am 5. September 2016

Auch in diesem Raum erkennt man das gegen 15:00 Uhr die Fenster geputzt wurden. Es befindet sich eine leichte Absenkung darin. Die offene Wohnzimmertür zum säubern der Pflanzen wirkt sich auch auf diesen Raum aus. Gegen 19:00 Uhr ist ein leichter Temperaturabfall der aktuellen Temperatur zu verzeichnen.

Die Heizung heizt nicht, da sich die aktuelle Temperatur über der gewünschten Temperatur befindet. Die Heizleistung beträgt daher 0 %.

Galerie am 5. September 2016

In  der Galerie kann man beobachten wie die aktuelle Temperatur leicht der Kurve der Außentemperatur folgt. Einzig um 19:00 Uhr ergibt sich eine kleine Absenkung. Hier wurde das Fenster geöffnet, um den französischen Balkon zu reinigen.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt, da sie nur gradgenau erfasst wird. Somit schlägt sich jede Veränderung mit 1 °C nieder. Die Galerie ist sehr offen, in andere Räume und in den Wohn/Essbereich. Daher ist die Strahlungstemperatur nicht gleichmäßig.

Die Heizung heizt nicht, da die aktuelle Temperatur über der gewünschten Temperatur liegt. Die Heizleistung beträgt daher stetig 0 %.

Wohnen/Essen am 5. September 2016

Der Bereich Wohnen/Essen war gestern besonders interessant, denn hier wurden gestern die Fenster geputzt. Das ist auch sehr schön an den Kurven zu erkennen.

Einmal sieht man um ca. 07:15 Uhr ein Sinken der aktuellen Temperatur, hier wurde der Raum gelüftet. Gegen 14:30 Uhr wurden dann die Fenster geputzt, man erkennt hier schon einen größeren Zeitraum, wo die Temperatur gefallen ist. 

Schließlich wurde um ca. 19:00 Uhr noch einmal die Türen geöffnet, da die Zimmerpflanzen draußen abgespritzt und gesäubert wurden.

All diese Aktivitäten schlagen sich in der Raumklimatisierung nieder. Auch wenn die Heizung noch nicht heizt kann man sehen, wie das Nutzerverhalten das Klima im Raum beeinflusst. 

Die Heizleistung beträgt stetig 0 %, da die aktuelle Temperatur über der aktuellen Temperatur liegt und somit nicht geheizt wird.

Bad am 5. September 2016

Im Bad kann man sehr gut erkennen, wann dieses verwendet wurde. Um ca. 06:50 Uhr steigt die Temperatur an, da sich durch das Duschen der Raum aufheizt.

Auch interessant hier ist, dass keine gelbe Linie, nämlich die Strahlungstemperatur zu erkennen ist. Das liegt daran, dass die Strahlungstemperatur durchgehend 20 °C beträgt und somit hinter der gewünschten Temperatur liegt. Die Tür im Bad war durchgehend geschlossen, daher ist die Strahlungs/Oberflächentemperatur dieses Mal sehr gleichmäßig.

Sonst kann man auch in diesem Raum erkennen, wie sich die aktuelle Temperatur leicht der Außentemperaturkurve anpasst.

Die Heizleistung beträgt 0 %, da in diesem Raum nicht geheizt wird. Die aktuelle Temperatur liegt über der gewünschten Temperatur, somit ist ein Heizen nicht notwendig.

Schlafen am 5. September 2016

Im Schlafzimmer sieht man, dass die Kurve der aktuellen Temperatur leicht der Kurve der Außentemperatur folgt. Einzig am Anfang der Grafik weicht die Kurve leicht ab, da das Schlafzimmer benutzt wird.

Die Schwankungen in der Strahlungs/Oberflächentemperatur liegen daran, dass die Strahlungstemperatur nur gradgenau gemessen wird. Somit macht eine kleine Veränderung schon mit 1 °C  bemerkbar. Die Tür in die Galerie war den ganzen Tag offen und das Fenster gekippt, sodass sich die Strahlungstemperatur stetig ändert.

Die Heizung heizt nicht, da sich die aktuelle Temperatur über der gewünschten Temperatur befindet. Die Heizleistung beträgt 0 %.