8. Dezember 2016

Kind 2 am 07. Dezember 2016

Im Raum Kind 2 heizt die Infrarotheizung immer mit unterschiedlicher Heizleistung. Je nach Bedarf im Raum passt das Regelungssystem die Heizleistung der Infrarotheizung an und damit auch den Verbrauch der Infrarotheizung.

Die grüne Linie macht dies deutlich. Man sieht auch an der maximalen Heizleistung, dass zu keiner Zeit des Tages mit 100 % Leistung der Infrarotheizung geheizt werden musste. Dafür sorgt ebenfalls das Regelungssystem, es wird nur so viel Heizleistung eingesetzt wie der Raum benötigt. 

Höchste Strahlungstemperatur: 39,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 18,0 °C
Höchste Heizleistung: 11 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: -0,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 26 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 39 kW
h

Kochen am 07. Dezember 2016

In der Küche wird an diesem Tag mit unterschiedlicher Heizleistung geheizt. Es wurde auch nicht gekocht, das sieht man an der aktuellen Temperatur, diese würde sich sonst um die Mittagsszeit markant erhöhen.

Am Ende des Tages wird dann mit gleichmäßiger Heizleistung von 5 % geheizt. 

Höchste Strahlungstemperatur: 52,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 11 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: -0,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 32 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 48 kW
h

HWR am 07. Dezember 2016

Im HWR wird am Anfang des Tages weniger Energie benötigt und die Heizleistung der Infrarotheizung wird nach unten geregelt.

Im Laufe des Tages heizt die Infrarotheizung dann mit ca. 8 % der installierten Leistung von 1000 Watt. Das Regelungssystem der SUNNYHEAT Infrarotheizung sorgt dafür, dass nicht einfach mit 100 % Heizleistung geheizt wird, sondern die Leistung stetig geregelt wird.

Das sieht man an der grünen Linie. 

Höchste Strahlungstemperatur: 49,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 19,0 °C
Höchste Heizleistung: 11 %
Niedrigste Heizleistung: 3 %
Höchste Außentemperatur: -0,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 58 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 58 kW
h

Kind 1 am 07. Dezember 2016

Kind 1 wird bis 15:00 Uhr mit gleichmäßiger Heizleistung beheizt. Danach benötigt der Raum etwas mehr Energie, was das Regelungssystem merkt und darauf mit mehr Heizleistung reagiert.

Am Ende des Tages wird die Heizleistung dann wieder vom Regelungssystem nach unten geregelt, da der Raum die Leistung nicht mehr benötigt. Durch das Regelungssystem kann die SUNNYHEAT IR-Heizung immer auf Veränderungen im Raum reagieren und die Leistung kann dementsprechend geregelt werden. 

Höchste Strahlungstemperatur: 50,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 21,0 °C
Höchste Heizleistung: 17 %
Niedrigste Heizleistung: 11 %
Höchste Außentemperatur: -0,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 133 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 199,5 kW
h

DU/WC am 07. Dezember 2016

In diesem Raum heizt die Infrarotheizung immer wieder mit mal mehr mal weniger Heizleistung den Raum. Je nach Klima im Raum stellt sich das Regelungssystem darauf ein und reagiert dementsprechend.

Das ist an der grünen Linie zu erkennen. 

Höchste Strahlungstemperatur: 56,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 17 %
Niedrigste Heizleistung: 5 %
Höchste Außentemperatur: -0,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 112 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 56 kW
h

Galerie am 07. Dezember 2016

In der Galerie wird am Mittag am meisten Heizleistung benötigt. Jedoch liegt auch hier die höchste Heizleistung unter 10 %. Dafür sorgt das integrierte Regelungssystem in der SUNNYHEAT Heizung.

Über das Regelungssystem können Sie mehr in unseren Zusammenfassungen über den Oktober und den November erfahren. 

Höchste Strahlungstemperatur: 53,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 20,5 °C
Höchste Heizleistung: 9 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: -0,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 65 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 97,5 kW
h

Wohnen/Essen am 07. Dezember 2016

Der Wohn/Essbereich wird zu Beginn des Tages bis zum Vormittag mit gleichmäßiger Heizleistung beheizt. Dann benötigt der Raum etwas mehr Leistung. Diese kann jedoch am Abend gegen 18:00 Uhr wieder nach unten geregelt werden.

Da die Außentemperatur fast den ganzen Tag über gleichmäßig verläuft, gibt es auch nicht so große Unterschiede im Raum bei der Beheizung - zumindest an diesem Tag nicht. 

Höchste Strahlungstemperatur: 80,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 22,0 °C
Höchste Heizleistung: 24 %
Niedrigste Heizleistung: 11 %
Höchste Außentemperatur: -0,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 170 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 1020 kW
h

Bad am 07. Dezember 2016

Im Bad wird die gewünschte Temperatur am Morgen für ca. 15 Minuten auf 23,0 °C gestellt, um vor dem Duschen die Strahlungswärme zu nutzen.

Während dieser Zeit heizt die Infrarotheizung mit 100 % der Heizleistung, um den Raum so schnell wie möglich zu erwärmen. Als die gewünschte Temperatur wieder zurück gestellt wird, regelt das Regelungssystem der Infrarotheizung sofort wieder die Heizleistung nach unten.

Im späteren Verlauf des Tages erhöht sich die Leistung der Infrarohteizung noch ein wenig und bleibt dann für den Rest des Tages fast gleichmäßig. 

Höchste Strahlungstemperatur: 112,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 23,0 °C
Höchste Heizleistung: 100 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: -0,9 °C
Niedrigste Außentemperatur: -2,1 °C 
Bisherige Betriebsstunden seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 52 h

Bisheriger Energieverbrauch seit Beginn der Aufzeichnung am 01.09.2016: 78 kW
h