4. Oktober 2016

Kind 2 am 03. Oktober 2016

Im Kind 2 erkannte man wenn auch nur leicht die Abendsonne. Denn hier erhöht sich die aktuelle Temperatur. Auch die Strahlungstemperatur folgt kurz der aktuellen Temperatur und erhöht sich.

Später am Tag fällt die Strahlungstemperatur dann auf 18,0 °C ab.

Die aktuelle Temperatur liegt immer über der gewünschten Temperatur, daher heizt die Infrarotheizung nicht und die Heizleistung liegt bei 0 %.

Kochen am 03. Oktober 2016

Die Küche wurde an diesem Tag nur morgens zum Kaffee kochen benutzt, sonst hielt sich an diesem Tag niemand mehr darin auf oder kochte. Die aktuelle Temperatur bleibt ab ca. 11:15 Uhr konstant, fällt aber dann ab 21:15 Uhr ab.

Die Strahlungstemperatur des Heizpaneels schwankt, da sich hier eine Abluft der Lüftungsanlage befindet. Die Strahlungstemperatur wird nur gradgenau aufgezeichnet, daher ergeben sich die markanten Schwankungen auf der Kurve.

Die aktuelle Temperatur befindet sich über der gewünschten Temperatur, daher heizt die Infrarotheizung nicht und ihre Heizleistung liegt bei 0 %.

HWR am 03. Oktober 2016

Auch dieser Raum kühlt zum Ende des Tages hin aus. Einzig gegen Mittag erhöht sich hier die aktuelle Temperatur kurzzeitig und nur sehr gering.

Die Strahlungstemperatur in diesem Raum schwankt, da sich hier eine Abluft der Lüftungsanlage befindet. Die Strahlungstemperatur wird Gradgenau aufgezeichnet, daher kommt es zu diesen markanten Veränderungen auf der Kurve.

Die Infrarotheizung muss nicht heizen, da sich die aktuelle Temperatur über der gewünschten Raumtemperatur befindet. Die Heizleistung beträgt 0 %.

Kind 1 am 03. Oktober 2016

Dieser Raum kühlt über den Tag aus. Demnächst wird hier die Heizung zu heizen beginnen, denn am Ende des Tages sieht man, dass die aktuelle Temperatur im Raum genau der gewünschten Temperatur entspricht.

Die Strahlungstemperatur bleib weitestgehend konstant.

Die Infrarotheizung heizt nicht, da sich die aktuelle Temperatur noch über der gewünschten Temperatur befindet. Die Heizleistung an diesem Tag beträgt daher 0 %.

DU/WC am 03. Oktober 2016

In der DU/WC wird die aktuelle Temperatur um die Mittagszeit leicht erhöht. Dies liegt jedoch nicht an der Außentemperatur, sondern daran, dass die Tür in den Wohnbereich geöffnet wurde und so dieses Zimmer mit überschlagen wurde.

Die Strahlungstemperatur bleibt in diesem Raum den ganzen Tag über konstant.

Die aktuelle Temperatur liegt immer über der Wunschtemperatur im Raum. Die Heizleistung der Infrarotheizung beträgt 0 %, da die Heizung nicht heizt.

Galerie am 03. Oktober 2016

Ähnlich wie in einigen anderen Räumen kühlt auch dieser Raum an diesem Tag etwas aus. Kaum Sonne und viel Regen lassen die Außentemperatur langsam aber sicher ebenfalls abkühlen. Die aktuelle Temperatur wird am Höhepunkt der Außentemperatur nur gehalten, erhöht sich aber nicht.

Die Strahlungstemperatur schwankt, da dieser Raum sehr offen ist und sich auch eine Abluft der Lüftungsanlage darin befindet. Die Strahlungstemperatur wird nur gradgenau aufgezeichnet, wobei sich Veränderungen so markant auswirken.

Die aktuelle Temperatur befindet sich immer über der gewünschten Temperatur, darum heizt die Infrarotheizung nicht. Die Heizleistung zeigt 0 % an.

Wohnen/Essem am 03. Oktober 2016

An diesem Tag war nicht viel direkte Sonneneinstrahlung auf den Wohn/Essbereich vorhanden, denn die aktuelle Temperatur im Raum erhöht sich nur leicht am Nachmittag. Bei früheren Aufzeichnungen und Tagen war hier eine markantere Kurve aufgrund der Mittagssonne und des Außenklimas zu erkennen.

Die Strahlungstemperatur steigt auch kurzzeitig mit der aktuellen Temperatur mit an.

Die aktuelle Temperatur im Raum liegt immer über der gewünschten Temperatur, die auf dem Regler eingegeben wurden. Die Infrarotheizung heizt daher nicht und die Leistung des Heipaneels bleib bei 0 %.

Bad am 03. Oktober 2016

Das Heizprogramm hat unter der Woche um 06:30 Uhr die gewünschte Raumtemperatur von 20,0 C auf 23,0 °C. Um 07:00 Uhr wird die gewünschte Temperatur dann wieder auf 20,0 °C gestellt. Innerhalb dieser Zeitspanne hat das SUNNYHEAT Heizsystem reagiert und die Heizleistung auf 100 % erhöht. Die Strahlungstemperatur des Heizpaneels ging auf 118 °C nach oben.

Die aktuelle Temperatur liegt 1,2 °C unter der gewünschten Temperatur, daher hat das Heizsystem erkannt, dass es mit voller Kraft heizen muss, um den Raum auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen. Hätte sich die aktuelle Temperatur näher an der gewünschten Temperatur befunden, hätte das Regelsystem der Infrarotheizung mit weniger Heizleistung geregelt.

Zum Ende hin merkt man, dass die Heizleistung einen Bogen nach unten macht und sich dann noch einmal leicht erhöht. Hier hat das Heizsystem erkannt, dass es nun nicht 100 % der Heizleistung braucht, sondern weniger genügen, um den Raum auf die gewünschte Temperatur zu bringen.

Die aktuelle Temperatur reagiert und steigt bis ca. 07:15 Uhr an. Es dauert immer ein bisschen bis der Raum reagiert, aber man sieht in der Grafik sehr schön, dass die 23,0 °C mit der gergelten Temperatur erreicht worden wären, hätte das Heizprogramm die gewünschte Temperatur nicht wieder nach unten geregelt.

Das Heizprogramm wird nur genutzt, um die Strahlungswärme im Raum zu nutzen, nicht um den eigentlichen Raum aufzuheizen.

Nach dem Heizen kühlt die Oberflächentemperatur oder Strahlungstemperatur des Heizpaneels wieder ab und die Temperatur bleibt relativ gleichmäßig.

Höchste Strahlungstemperatur: 118,0 °C
Höchste Gewünschte Temperatur: 23,0 °C
Höchste Heizleistung: 100 %
Niedrigste Heizleistung: 0 %
Höchste Außentemperatur: 15,0 °C
Niedrigste Außentemperatur: 8,8 °C 
Bisherige Betriebsstunden: 0 h  


 

Schafen am 03. Oktober 2016

Das Schlafzimmer kühlt den Tag über aus. Erst am Abend bleibt die aktuelle Temperatur im Raum konstant. Auch die Strahlungstemperatur im Schlafzimmer kühlt im laufe des Tages ab.

An diesem Tag hat es geregnet und die Außentemperatur lag nur bei 15,0 °C Höchsttemperatur.

Die aktuelle Temperatur liegt immer über der gewünschten Temperatur. Die Infrarotheizung heizt daher nicht und ihre Heizleistung liegt bei 0 %.