11. September 2016

Kind 2 am 10. September 2016

Kind 2 ist wohl einer der markantesten Räume, wenn es um die Auswirkung der Sonne auf das Klima im Haus geht. Hier sieht man sehr schön, dass die aktuelle Temperatur im Raum mit der Außentemperatur und der Abendsonne in diesen Raum ansteigt.

Anhand der Strahlungstemperatur kann man sehr gut erkennen, wann die Sonne direkt in den Raum hineinstrahlt und sogar direkt das Heizpaneel trifft.
Das zeigt sich gegen 17:45 Uhr.

Die Infrarotheizung heizte nicht, da die Heizleistung dauerhaft 0 % zeigt. Die aktuelle Temperatur ist stetig über der gewünschten Temperatur, somit ist kein Energieverbrauch der SUNNYHEAT Heizung zu verzeichnen.

Kochen am 10. September 2016

Die Küche hatte Tagsüber einen komplett geschlossenen Rollladen. Die Tür zum Wohnbereich war ebenfalls geschlossen. Dieser Tatsache ist es auch zu verdanken, dass die aktuelle Temperatur nicht ganz so hoch ist, wie im Wohn/Essbereich. Auch hier kommt mit der Abensonne erst wieder eine leichte Steigerung der aktuellen Temperatur.

In der Küche wurde zwar gekocht, aber weder Backofen noch Herdplatten benutzt, daher ist diesmal auch kein Ansteigen der Temperatur beim Kochen zu verzeichnen.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt, da sich die Abluft der Lüftunganlage in der Küche befindet und das Infrarot-Paneel an der Außenwand installiert wurde. Die Schwankungen sind so markant, da die Strahlungstemperatur nur gradgenau gemessen wird und somit auch kleine Veränderungen sich auf der Grafik als 1 °C auswirken.

Die Infrarotheizung heizte nicht, das zeigt die Heizleistung von 0 % an. Somit wurde keine Energie verbraucht. Die aktuelle Temperatur befindet sich immer über der gewünschten Temperatur.

HWR am 10. September 2016

Der HWR hält die aktuelle Temperatur sehr gleichmäßig. Er befindet sich im Nord-Westen des Gebäudes und ist daher nur von der leichten Abendsonne betroffen. Trotz der Verbindung zum Wohn/Essbereich liegt daher die Raumtemperatur tiefer als in diesem, da die direkte Sonneneinstrahlung fehlt und erst gegen Abend erfolgt.

Daher sieht man auch erst Abends, wie sich die aktuelle Raumtemperatur durch die Sonne erhöht. Die Strahlungstemperatur steigt dann ebenfalls an.

Die Infrarotheizung musste nicht heizen, da die aktuelle Raumtemperatur immer über der gewünschten Temperatur liegt. Die Heizleistung ist durchgängig 0 %.

Kind 1 am 10. September 2016


Der Raum Kind 1 liegt im Nord-Osten des Hauses, daher ist hier keine massive Änderung der aktuellen Raumtemperatur zu verzeichnen. Erst mit dem Anstieg der Außentemperatur ist eine leichte Steigerung festzustellen.

Die Heizleistung der Infrarotheizung beträgt 0 %, da nicht geheizt werden musste. Die aktuelle Temperatur liegt über der gewünschten Temperatur.

DU/WC am 10. September 2016

Der Raum DU/WC liegt im Nord-Osten des Hauses und liegt daher mit der aktuellen Temperatur etwas niedriger als der Wohn/Essbereich, der tagsüber direkt von der Sonne angestrahlt wird.

Mit der Außentemperatur erhöht sich auch leicht die aktuelle Temperatur im Raum und die Strahlungstemperatur.

Die Infrarotheizung heizt nicht, da die aktuelle Temperatur sich über der gewünschten Temperatur befindet. Die Heizleistung zeigt daher 0 % an.

Galerie am 10. September 2016

Die aktuelle Raumtemperatur der Galerie folgt leicht der Außentemperaturkurve. Allerdings ist die Kurve des Raumes leicht versetzt, da die Sonne erst gegen Abend direkt in die Galerie fällt und es natürlich auch ein bisschen braucht, bis der Raum auf die Außentemperatur reagiert.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt, da dieser Raum sehr offen ist. Die Schwankungen sind deswegen so markant, weil die Strahlungstemperatur nur gradgenau gemessen wird.

Die Infrarotheizung muss nicht heizen, da die aktuelle Raumtemperatur immer über der gewünschten Temperatur liegt. Die Heizleistung beträgt daher stetig 0 %.

Wohnen/Essen am 10. September 2016

Das Wohnzimmer folgt relativ genau der Kurve der Außentemperatur, das liegt daran, dass sich der Raum im Süden befindet und von der Sonne direkt angestrahlt wird. Hier waren die Rollläden tagsüber heruntergelassen, sodass es trotz Südseite nicht so warm wurde wie im Schlafzimmer, dass sich auf der Nord-Ostseite, dafür aber im 1. Stock befindet.

Mit der aktuellen Temperatur im Raum erhöht sich auch die Strahlungstemperatur leicht.

Die Heizleistung beträgt durchgängig 0 %, da die SUNNYHEAT Infrarotheizung nicht heizen musste. Die aktuelle Temperatur lag stetig über der gewünschten Raumtemperatur.

 

Bad am 10. September 2016

Im Bad verläuft die aktuelle Temperatur im Raum relativ konstant. Es liegt auf der Nord-Ostseite und wird daher nur geringfügig von der Sonne angestrahlt. Gegen 07:00 Uhr wurde kurz das Bad benutzt, das erkennt man an einer kleinen Erhöhung der aktuellen Temperatur.

Als die Außentemperatur steigt, steigt auch leicht die Raumptemperatur im Bad mit. Die Strahlungstemperatur folgt der aktuellen Temperatur und erhöt sich leicht gegen Abend.

Die Heizleistung beträgt stetig 0 %, da nicht geheizt werden musste. Die aktuelle Raumtemperatur lag durchgängig über der gewünschten Raumtemperatur.

Schlafen am 10. September 2016

Das Schlafzimmer ist nachts noch recht warm, da hier das Zimmer genutzt wird. Tagsüber folgt es dann leicht der Außentemperaturkurve, bleibt jedoch als die Außentemperatur abend wieder sinkt konstant. 

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt, da sie nur gradgenau gemessen wird und sich Veränderungen daher so markant auswirken. Die Tür zur Galerie ist immer geöffnet und das Paneel befindet sich an der Außenwand, daher ergeben sich diese Schwankungen.

Die Heizung heizte nicht, da sich die aktuelle Temperatur über der gewünschten Temperatur befindet. Die Heizleistung beträgt durchgängig 0 %.