2. Oktober 2016

Kind 2 am 01. Oktober 2016

Im Kind 2 sinkt die aktuelle Temperatur im Raum über den ganzen Tag leicht ab. Dieser Raum kühlt also ein wenig aus. Die Sonne war an diesem Tag nicht sehr intensiv und größtenteils hinter den Wolken verborgen.

Auch die Strahlungstemperatur bleibt zum Großteil konstant in diesem Raum an diesem Tag.

Die aktuelle Temperatur liegt über der gewünschten Temperatur. Die Infrarotheizung wird darum nicht gebraucht und verbraucht auch keine Heizleistung. Daher liegt die Heizleistung bei 0 %.

Kochen am 01. Oktober 2016

Besonders markant an diesem Raum ist die Erhöhung der aktuellen Temperatur um ca. 11:45 Uhr. Hier wurde die Küche zum Kochen verwendet und unter anderem auch der Backofen als Wärmequelle genutzt. Der Raum reagiert und die aktuelle Temperatur, aber auch die Strahlungstemperatur des Heipaneels erhöht sich. Erst gegen 15:30 Uhr sinken beide Temperaturen wieder.

Die Strahlungstemperatur in der Küche schwankt etwas, da sich hier auch die Abluft der Lüftungsanlage befindet. Die Strahlungstemperatur wird gradgenau aufgezeichnet, daher ergeben sich auch bei knappen Veränderungen über der Gradgrenze diese markanten Kurven.

Die gewünschte Temperatur liegt unter der aktuellen Temperatur, daher heizt die Infrarotheizung nicht und die Leistung der Heizung liegt bei 0 %.

HWR am 01. Oktober 2016

Im HWR findet eine Veränderung der aktuellen Temperatur mit der Außentemperatur statt. Sinkt die Außentemperatur, sinkt auch die aktuelle Temperatur und umgekehrt. 

Die Strahlungstemperatur in diesem Raum schwankt, da sich eine Abluft der Lüftungsanlage hier befindet und die Tür in den Wohnbereich stetig geöffnet ist. Die Strahlungstemperatur wird nur gradgenau aufgezeichnet, darum ergeben sich diese markanten gradgenauen Veränderungen.

Die aktuelle Temperatur im Raum liegt über der aktuellen Temperatur, darum heizt die Infrarotheizung nicht und die Leistung der Infrarotheizung liegt bei 0 % an diesem Tag.

Kind 1 am 01. Oktober 2016

Die aktuelle Temperatur bleibt in diesem Raum bis auf ein paar geringe Veränderungen relativ konstant. Auch die Strahlungstemperatur weist nur geringfügige Temperaturänderungen auf.

Die aktuelle Temperatur liegt über der gewünschten Temperatur, darum ist ein Heizen des Raumes nicht nötig. Die Heizleistung der Infrarotheizung liegt bei 0 %.

DU/WC am 01. Oktober 2016

Die Raumtemperatur in der DU/WC spiegelt leicht die Kurve der Außentemperatur wieder. Sinkt die Außentemperatur, sinkt auch die Temperatur im Raum, steigt die Außentemperatur, steigt auch die aktuelle Temperatur, allerdings reagiert der Raum nicht so stark auf die Klima Veränderung wie im Außenbereich.

Die aktuelle Temepratur liegt immer über der gewünschten Temperatur, daher heizt die Infrarotheizung an diesem Tag nicht und der Verbrauch liegt bei 0 %.

Galerie am 01. Oktober 2016

In der Galerie sinkt die aktuelle Temperatur im Raum tagsüber bis Mittags leicht ab. Ab ca. 13:00 Uhr steigt die Temperatur dann wieder kurzzeitig, bis sie um 16:30 Uhr dann wieder langsam sinkt.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur der Infrarotheizung schwankt hier, da der Raum sehr offen ist und sich auch eine Abluft der Lüftungsanlage dort befindet. Die Strahlungstemperatur wird gradgenau aufgezeichnet, daher ergeben sich diese markanten Veränderungen, wenn sich die Strahlungstemperatur leicht über der Gradgrenze befindet.

Die aktuelle Raumtemperatur liegt immer über der gewünschten Temperatur, darum heizt die Infrarotheizung in diesem Raum nicht und die Leistung liegt bei 0 %.

Wohnen/Essen am 01. Oktober 2016

Dieser Raum erwärmt sich zur Mittagszeit stärker als andere Räume, da er größtenteils im Süden des Hauses liegt und die Sonnenstrahlen direkt abbekommt.

Auch die Strahlungstemperatur erhöht sich gengen 13:15 Uhr, als sich auch die aktuelle Raumtemperatur erhöht.

Die akutelle Temperatur liegt stetig über der gewünschten Temperatur im Raum. Heizen muss die Infrarotheizung an diesem Tag nicht, daher liegt die Heizleistung der Infrarotheizung bei 0 %.

Bad am 01. Oktober 2016

Unter der Woche erhöht ein Heizprogramm die gewünschte Temperatur im Bad. Am Wochenende ist dieses Heizprogramm deaktiviert, da nicht immer zur selben Zeit das Bad benutzt wird.

Die aktuelle Temperatur liegt schon größtenteils bei 23,0 °C, sodass die gewünschte Temperatur auch nicht manuell erhöht wird. Gegen 08:00 Uhr wird das Bad dann benutzt und die aktuelle Temperatur steigt durch das Duschen im Bad an.

Auch bei der Strahlungstemperatur ist um diese Uhrzeit eine Veränderung festzustellen.

Die aktuelle Temperatur liegt immer über der gewünschten Raumtemperatur. Darum wird dieser Raum von der Infrarotheizung an diesem Tag nicht beheizt. Die Leistung der Heizung liegt bei 0 %.

Schlafen am 01. Oktober 2016

Das Schlafzimmer ist früh am Morgen am wärmsten. Erst nach Verlassen des Schlafzimmers am Morgen kühlt es ein wenig aus. Gegen Mittag erhöht sich dann die aktuelle Temperatur noch einmal bis sie am Abend wieder sinkt.

Die aktuelle Temperatur liegt stetig über der gewünschten Temperatur, daher heizt die Infrarotheizung nicht und die Heizleistung liegt bei 0 %.