14. September 2016

Kind 2 am 13. September 2016

Im Kind 2 kann man meist sehr schön die Einstrahlung der Abendsonne sehen, wie auch an diesem Tag. Die Abendsonne scheint direkt in den Raum auf dieses Heizpaneel und erhöht damit die Strahlungstemperatur markant. Aber auch die aktuelle Temperatur im Raum steigt mit der Abendsonne. Dieser Raum liegt im Westen und ist daher stark von der Abendsonne betroffen.

Die Infrarotheizung musste auch in diesem Raum nicht heizen, da die aktuelle Temperatur immer über der gewünschten Temperatur lag. Die Heizleistung beträgt durchgängig 0 %.

Kochen am 13. September 2016

Die Küche wurde heute nicht genutzt, das erkennt man daran, dass die aktuelle Temperatur nur mit der Außentemperatur steigt. Dieser Raum ist ebenfalls durch das Lüften betroffen, da die Tür immer offen steht. Den Abfall der aktuellen Temperatur durch das Lüften sieht man ab ca. 20:45 Uhr.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt markant, da die Temperaturunterschiede der Strahlungstemperatur nur gradgenau aufgezeichnet werden. In der Küche ist die Abluft für die Lüftungsanlage und die Heizung ist an der Außenwand montiert, daher treten in diesem Raum vermehrt Schwankungen der Strahlungstemperatur auf, solange die Heizung nicht heizt.

Die Raumtemperatur lag immer über der gewünschten Temperatur. Die Heizleistung beträgt durchgängig 0 %.

HWR am 13. September 2016

Der HWR zeigt die Kurve der Außentemperatur in abgeschwächter Form an der Kurve der aktuellen Temperatur im Raum. Mit der Außentemperatur steigen auch die aktuelle Temperatur und die Strahlungstemperatur leicht an. Dieser Raum ist nicht so stark durch das Lüften im Wohn/Essbereich betroffen, da die Tür in den Wohn/Essbereich geschlossen war.

Die Heizung heizte nicht, da sich die Raumtemperatur, die aktuell im Raum vorhanden ist immer über der gewünschten Temperatur befindet. Die Heizleistung beträgt darum 0 %.

Kind 1 am 13. September 2016

Im Raum Kind 1 sind keine großen Temperaturveränderungen der aktuellen Raumtemperatur festzustellen. Die Tür von diesem Raum in die Galerie ist geschlossen, daher sind auch keine großen Veränderungen durch das Lüften festzustellen. Zudem ist auch die Grundtemperatur etwas niedriger als bei den sonstigen Räumen im 1. Stock.

Die aktuelle Temperatur lag immer über der gewünschten Raumtemperatur an diesem Tag. Die Heizleistung zeigt durchgängig 0 % an, da nicht geheizt werden musste.

DU/WC am 13. September 2016

Im Raum DU/WC bleibt die aktuelle Temperatur relativ konstant. Der Raum liegt an der Nord-Ostseite und wird daher nicht so so sehr von der direkten Sonne beeinflusst. Zudem ist die Tür in den Wohn/Essbereich meist tagsüber geschlossen.

Mit der Außentemperatur kann man jedoch auch die aktuelle Temperatur im Raum gegen ca. 14:00 Uhr leicht ansteigen sehen.

Die Heizleistung beträgt 0 %, da das Heizpaneel nicht heizen musste. Die aktuelle Temperatur war immer höher als die gewünschte Raumtemperatur.

Galerie am 13. September 2016

Die Galerie ist ein sehr offener Raum, da sich hier auch das Treppenhaus vom Wohn/Essbereich befindet. Die Kurve der Außentemperatur wird hier leicht verzögert von der aktuellen Temperatur im Raum abgeschwächt abgebildet. Erst durch die Abendsonne, die die Galerie abbekommt, wird es noch einmal warm in diesem Raum.

Um ca. 20:45 Uhr wurden auch in diesem Raum die Fenster zum Lüften geöffnet, das kann man sehr schön an der schnell fallenden Kurve der aktuellen Temperatur im Raum erkennen.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur des Paneels schwankt in diesem Raum stärker, da es sich um einen sehr offenen Raum handelt und Veränderungen der Strahlungstemperatur immer nur gradgenau aufgezeichnet werden.

Ein Heizen der Infrarotheizung war nicht nötig, da sich die aktuelle Temperatur immer über der Wunschtemperatur im Raum befand. Die Leistung der Infrarotheizung zeigt daher durchgängig 0 % an.

Wohnen/Essen am 13. September 2016

Der Raum Wohnen/Essen wird meist mit am meisten durch die Außentemperatur beeinflusst, da dieser viel direkte Sonneneinstrahlung durch die Mittagssonne abbekommt.

Die aktuelle Temperatur im Raum steigt daher stetig an. Erst durch ein großzügiges Lüften am Abend um ca. 20:30 Uhr kühlt die aktuelle Temperatur im Raum wieder ab.

Mit dem Ansteigen der aktuellen Temperatur steigt auch die Strahlungstemperatur der Paneelen an.

Die Heizpaneelen mussten nicht heizen, da die aktuelle Temperatur durchgängig höher war als die gewünschte Raumtemperatur. Die Heizleistung zeigt 0 % an.

Bad am 13. September 2016

Im Bad kann man gut erkennen, dass etwas ausgiebiger geduscht und sich im Bad aufgehalten wurde, denn die aktuelle Temperatur steigt ab ca. 06:50 Uhr schnell an.

Der Raum kühlt dann wieder etwas runter, durch die steigende Außentemperatur wärmt sich die aktuelle Temperatur auch wieder im Laufe des Tages leicht auf.

Die Leistung der Infrarotheizung bleibt stetig 0 %, da die Heizung nicht heizen muss. Die aktuelle Temperatur liegt den ganzen Tag über der gewünschten Temperatur, daher muss der Raum nicht geheizt werden.

Schlafen am 13. September 2016

Die Statistik über das Schlafzimmer ist an diesem Tag etwas abwechslungsreicher als sonst. Die aktuelle Raumtemperatur folgt der Außentemperaturkurve markanter als es normalerweise der Fall ist. Um ca. 06:30 Uhr wurde gelüftet und die Schlafzimmerfenster für ca. 30 Minutzen offen gelassen, damit der Raum etwas auskühlen kann, das ist daher deutlich an der Grafik abzulesen.

Mit dem Ansteigen der Außentemperatur steigt jedoch auch die Temperatur im Raum auch wieder an. Erst gegen Abend, wenn das Fenster wieder zum Lüften aufgemacht wurde, sinkt die aktuelle Temperatur wieder ab.

Die Strahlungs/Oberflächentemperatur schwankt in diesem Raum stark, da sie nur gradgenau gemessen wird und sich auch kleinste Veränderungen in dieser Grafik gradgenau auswirken. Die Tür zur Galerie ist in diesem Raum stetig geöffnet, zudem ist das Heizpaneel an einer Außenwand istalliert, was die Veränderungen der Strahlungs/Oberflächentemperatur im ausgeschalteten Zustand des Paneels beeinflussen kann. Die Strahlungstemperatur steigt mit der aktuellen Temperatur im Raum an.

Die Infrarotheizung heizte nicht, da die aktuelle Tempertur immer über der gewünschten Temperatur im Raum liegt. Die Heizleistung beträgt daher immer 0 %.